März 2015

Leben im Wohnmobil

Dieses braun der Schränke wirkt richtig trist, da muss etwas anderes her. Wir wollen uns ja wohl fühlen. Also sind wir gestern losgezogen und haben Farbe besorgt. Taubenblau werden die Fronten jetzt werden. Da es ja immer wärmer werden soll, werden wir die Türen ausbauen und draußen streichen. Im Tageslicht sieht man besser was man so macht. Wo wir absolut noch nicht wissen was wir machen, das Badezimmer. Das beige gefällt uns überhaupt nicht, haben aber noch keine rechte Idee wie wir dies lösen.

Doch was machen wir mit dem Boden? Pflegeleicht aber nicht Fusskalt sollte er sein. Unsere Überlegungen gehen in Richtung Laminat, da gibt es ja inzwischen richtig schönes. Auf jeden Fall hell soll es werden.

Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, geht es nach Winterswijk, eine neue Matratze und Gardinen müssen her, aber auch noch das ein oder andere nützliche steht auf unserem Zettel. Vor allem auch ein Stromgenerator um unabhängiger von Steckdosen zu werden.

Das Problem TÜV Bericht hat sich jetzt auch erledigt. Logischerweise hatte der Vorbesitzer keinen TÜV Bericht, das Womo wurde importiert und da es nicht den Normen entsprach musste ein Gutachten nach §21 STVO erstellt werden, damit es deutsche Papiere bekommen konnte. Der Mitarbeiter der Dekra der das Fahrzeug in begutachtet hat, konnte sich noch gut erinnern und auch einige Fragen beantworten, innerhalb weniger Stunden hatte er uns die Duplikate des Gutachtens zugeschickt.

04.03.2015 Verschönern

02.03.2015 Bestandsaufnahme

Diese Woche werden wir das Mobil genauer in Augenschein nehmen. Was ist vorhanden, was benötigen wir um uns wohl zu fühlen? Eins ist schon mal sicher, die Schränke bleiben nicht in dem tristen braun. Auch fehlen uns Gardinen an den Fenstern. Mal sehen was uns sonst noch auffällt.

Gleich erst mal das Straßenverkehrsamt anrufen. Können wir das Mobil ummelden ohne TÜV Bericht? Es hat noch TÜV bis 09/16 aber der Vorbesitzer hatte den Bericht nicht mehr, und konnte uns auch nicht mehr sagen wo er den TÜV machen ließ. Wäre ja wirklich blöd wenn wir das Mobil jetzt erneut dem TÜV vorführen müssten, im Netz kursieren unterschiedliche Antworten auf die Frage. Es kommt wohl sehr auf das STVA an. Drückt uns einfach mal die Daumen.

Gestern waren wir auf der Campingmesse in Hannover. Leider waren eher wenige Händler anwesend die Zubehör anboten. Das Thema autark sein, konnten wir dort nicht wirklich hinterfragen. Die meisten der anwesenden Händler boten Solartechnik an, doch wenn man auch im Winter unterwegs und autark sein möchte, dürfte dies in unseren Breiten eher kontraproduktiv sein. Auch über die Thematik Internet im Wohnmobil konnten wir uns nur unzureichend informieren. Also weiter die diversen Foren und Gruppen durch stöbern und nach Erfahrungsberichten suchen.

 

 

 

 

©Familie Remscheid 2015

Ehrenbergstr.16a Scanbox #01747 10245 Berlin

freiwiederwind@outlook.de

Besucherzaehler